Kindertagesstätte Piepmatz Grumbach
 
Träger: Ortsgemeinde Grumbach
Ansprechpartner: Markus Christian
Funktion: Ortsbürgermeister
Telefon: 06383-403772
E-Mail:  markus-christian07@web.de

Kita  
Ansprechpartnerin: Korinna Jaki
Funktion: Kita-Leitung
Straße: Vogelsheerd 25
Ort: 67745 Grumbach
Telefon: 06382/403471
E-Mail: kita.piepmatz@web.de
Homepage: www.kita-piepmatz.de

Angebot - Leistung - Kurzbezeichnung
Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist, liegt einer unserer Schwerpunkte als „Sprach-Kita“ auf alltagsintegrierter Sprachbildung.
Als „Musikantenland-Kita“ liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Integration durch tägliches Musizieren.
Wir arbeiten gruppenübergreifend.
Wir bieten 65 Plätze (44 Ganztags- und 21 Teilzeitplätze).

Leistungsanbieter
Bildungs- und Betreuungseinrichtung

Leistungsart
Bildungs-, Betreuungsangebote

Leistungsbeschreibung
Teilzeit:    Mo-Fr. 7.15 - 12.00Uhr und 13.45 – 16.00Uhr
Ganztags: Mo.-Fr. 7.00 - 16.30 Uhr

Für Ganztageskinder wird das Mittagessen täglich frisch in der Kita zubereitet, incl. Nachmittagssnack. Dabei verwenden wir hauptsächlich Bio- und Vollkornprodukte.

Altersgruppe
Ab dem 1. Geburtstag des Kindes bis zum Schuleintritt möglich.

Kostenbeitrag
Ab dem 1. Geburtstag des Kindes ist der Kita-Platz einkommensabhängig, beitragspflichtig.
Beitragsfrei ist der Kita-Platz ab dem 2. Geburtstag des Kindes.
Für Ganztagsplätze erheben wir eine monatliche Essenspauschale von z.Z. 30,-€

 

Zurück >>>

Aktuelles

 

 

Familienwegweiser für den Landkreis Kusel
download

 

 

Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen im Landkreis Kusel

Flyer download

 

 

Netzwerkkonferenz 2018
Zusammenfassung und downloads

Vortrag Prof. Dr. Riedel

Literaturempfehlungen und Links

BLIKK-Quellenverzeichnis
 

 

Anonymisierte Fallberatung der Kinderschutzfachkräfte
Die Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern bieten 2019 sechs weitere Termine zur "Anonymisierten Fallberatung für Bauchweh-Fälle" an.
Nähere Informationen und die Termine 2019 und der
Einschätzungsbogen (zum download und ggf. bearbeiten) sind eingestellt!


Die Kontaktdaten der kooperierenden Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern
am Ende der Seite

 

 

                                                                                                                                                                 
Die Broschüre "Schulabsentismus - wenn Kinder nicht mehr zur Schule gehen", eine Handlungsempfehlung für den Landkreis Kusel ist fertiggestellt.
Sie kann auf
dieser Seite heruntergeladen werden.

 

 

 

Die Kindergruppe für Kinder aus psychosozial und suchtbelasteten Familien trifft sich 14-tägig im Katharina-von-Bora-Haus in Kusel. Interessenten wenden sich bitte an das Haus der Diakonie, Kusel, Frau Annette Jurgutat, 06381 422900. Nähere Informationen zur Kindergruppe finden Sie hier

 

 

 

 

Nach oben