Arbeitsgemeinschaft "Miteinander der Generationen, Jung und Alt"

Träger: Ortsgemeinde Offenbach-Hundheim
             Bürgermeister Herr Dr. Roland Alt
Straße: Hauptstraße 80
Ort: 67749 Offenbach-Hundheim
Telefon: 06382 7419
Homepage: www.offenbach-hundheim.de
E-mail: buergermeister@offenbach-hundheim.de

Ansprechpartner:

Vorname: Hermann
Name: Michel
Funktion: 3. Beigeordneter
Telefon: 06382 7419
E-mail: he.michel@myquix.de


Angebot - Leistungen - Kurzbezeichnung
Willkommensbesuch bei allen neugeborenen Kindern des Ortes.
Vorstellen der Angebote für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern vor  Ort. und im Umkreis.
Eltern von Neugeborenen lernen Frauen vor Ort kennen, an die sie sich bei Fragen wenden können.
Überreichen der Babytasche

Leistungsanbieter: Gemeinde Offenbach-Hundheim

Leistungsbeschreibung: Schriftliche Ankündigung eines Willkommenbesuches von zwei Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises, Überreichung einer Babytasche.

Inhalt der Babytasche:
Begrüßungsschreiben der Bürgermeisterin
DVD mehrsprachig „wie Babys sich entwickeln“
Hebammenadressen
Broschüre des Ortes über Vereinsaktivitäten, Angebote für Eltern mit Kindern
Broschüre der Startpaten Kusel
Broschüre des Ministerium für Soziales „So schläft ihr Baby am sichersten“
Familienkompass für  den Landkreis Kusel
Extrabrief des  Arbeitskreises Neue Erziehung „Sprachentwicklung“
Sonderbrief des Arbeitskreises neue Erziehung „Kinder gewaltfrei erziehen“
Ein Bargeldgeschenk von 25.00 €
handgestrickte Söckchen
Pfarrbriefe

Wo: Offenbach-Hundheim

Kostenbeitrag: kostenfrei

Zurück >>>

Aktuelles

 

 

Familienwegweiser für den Landkreis Kusel
download

 

 

Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen im Landkreis Kusel

Flyer download

 

 

!NETZWERKKONFERENZ 2019 - ANMELDUNG AB JETZT MÖGLICH!

12. Netzwerkkonferenz "Kindeswohl und Kindergesundheit im Landkreis Kusel" 
am 20.11.2019 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Fritz-Wunderlich-Halle, Kusel

Thema:
Demokratie-Erziehung und Rassismussensibilisierung in Kindertagesstätten und Schulen

nähere Informationen
 

 

 

Anonymisierte Fallberatung der Kinderschutzfachkräfte
Die Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern bieten 2019 sechs weitere Termine zur "Anonymisierten Fallberatung für Bauchweh-Fälle" an.
Nähere Informationen und die Termine 2019 und der
Einschätzungsbogen (zum download und ggf. bearbeiten) sind eingestellt!


Die Kontaktdaten der kooperierenden Kinderschutzfachkräfte der Landkreise Kusel und Kaiserslautern
am Ende der Seite

 

SOS-Familienhilfezentrum vor Ort in Kusel
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des SOS-Familienhilfezentrums beraten einmal wöchentlich bei Problemen von Kindern und Jugendlichen in den Mehrgenerationenhäusern Kusel und Ramstein-Miesenbach.
weitere Informationen finden Sie hier

                                                                                                                                                                 
Die Broschüre "Schulabsentismus - wenn Kinder nicht mehr zur Schule gehen", eine Handlungsempfehlung für den Landkreis Kusel ist fertiggestellt.
Sie kann auf
dieser Seite heruntergeladen werden.

 

 

 

Die Kindergruppe für Kinder aus psychosozial und suchtbelasteten Familien trifft sich 14-tägig im Katharina-von-Bora-Haus in Kusel. Interessenten wenden sich bitte an das Haus der Diakonie, Kusel, Frau Annette Jurgutat, 06381 422900. Nähere Informationen zur Kindergruppe finden Sie hier

 

 

 

 

Nach oben